monolabor sounddesign für filme

christof steinmann

geboren 1972 in luzern. lebt in zürich.

jetzt

sounddesign  für animations-, dokumentar- und spielfilme

tonstudio magnetix  tonmeister und teilhaber

dozent hslu design&kunst (kunst&vermittlung, animation, camera arts)

fantoche  selektion internationaler wettbewerb


2013–15

weiterbildungen  

     focal-seminare sounddesign und voiceover im dokumentarfilm

     school of sound symposium, london

     zdok-konferenzen vfx/sounddesign, nonlinear docs, re-enactment

     cas hochschuldidaktik phzh


2009–12    

ma composition and theory, zhdk

master in komposition für für film, theater und medien


1999–09

installationen installationen, fotografie, sound

musik für tanztheater, video, hörspiel

platten und tourneen softland (spezialmaterial)

weiterbildungen

     max/msp

     bühnenbild-hospitanz (anna viebrock, schauspielhaus zh)

     physical computing (arduino)

     circuit bending

     composing/arranging

     cinema 4d

     final cut pro

     focal-stage audio-postproduktion

     focal-stage tonassistenz

     focal-seminar perche


1994–98

rietveld academie amsterdam

audiovisual arts    




sprachen  deutsch, englisch, französisch, italienisch, niederländisch, schwedisch, spanisch


berufsverbände  ssfv, forum filmmusik, film zentralschweiz, gsfa animationsfilm schweiz

software pro tools, max, ableton live, sibelius, illustrator, indesign, photoshop, premiere, cinema 4d


(placeholder)